Hydrophobieren Hydrophober Effekt

Was bedeutet eigentlich Hydrophobie

Hydrophobie bedeutet, dass ein Stoff eine Abweisende Wirkung auf einen anderen Stoff ausübt.

Wie in unserem Beitragsbild zu erkennen, bedienen wir uns hierzu heimlich der wunderbaren Beispiele, die uns die Natur bietet.

Klar und deutlich ist zu erkennen, dass das dargestellte Schilfblatt, eine Wasserabweisende Struktur bietet, auf welchem die Feuchtigkeit und Nässen nicht eindringen kann.

Somit lässt sich vielleicht etwas bildlicher darstellen, das dass Schlagwort Hydrophobieren, die wasserabweisende Funkition des gewünschten Baustoffes darstellt. Der Hydrophobierende Effekt entsteht durch die physikalisch-chemischen Reaktionen des anzuwendenden Konzentrates.

Durch die Injektion des Konzentrates in die saugfähigen offenen Kapillare werden diese durchspült und es entsteht eine Imprägnierte Abdichtungsschicht, welche den Baustoff gegen aufsteigende Feuchtigkeit unempfindlich macht. Hydrophobieren bedeutet also in diesem Fall, den Baustoff oder das Mauerwerk abzudichten.

 

Mehr Informationen zu diesem Thema findet Ihr unter folgenden Links:

Wikipedia

oder auf der sehr informativen Seite

Baufachinformation des Frauenhover IRB

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2019 2015-2019 OKTAVIL All rights reserved

Log in with your credentials

Forgot your details?